test

           Unsere Qualifikationen  

 

 Die Teilnahme an Fortbildungen sind für uns selbstverständlich und werden vom Landkreis unterstützt.

 

Susanne Krause:

 

geb.: 1963 in Bremen, 2 Kinder

Nach Abitur und Studienzeit langjährige Berufserfahrungen im Hotelfach und im Touristikbereich. Durch die eigenen Kinder eröffnete sich eine neue Herausforderung in der Kindertagespflege.

 

Zertifizierte und qualifizierte Tagespflegeperson seit 2006:

  • 2006 bis 2009 Betreuung von 3 Tageskindern im eigenen Haushalt
  • 2009 bis 2010 gemeinschaftliche Tagespflege in externen Räumen "Villa Purzelbaum"
  • seit 2010 gemeinschaftliche Tagespflege in externen Räumen "Bambini Kinderbetreuung"

 

 

Zusätzliche Seminare und Fortbildungen:

 

  • Erste Hilfe am Kind
  • Wie Kinder lernen
  • Kooperation und Kommunikation zwischen Tagespflegeperson und Eltern
  • Frühkindliche Bildung und Erziehung in der Tagespflege
  • Bevor der Kragen platzt
  • Erziehungsstile im Vergleich am Thema "Grenze setzen"
  • Bin ich eine gute Tagespflegeperson?
  • Zur Sprache kommen
  • Interkulturelle Kompetenz in der Kindertagespflege
  • Meine Erziehung? Deine Erziehung? Unsere Erziehung!
  • Schnupperkurs Babyturnen
  • Die Entwicklung der emotionalen Intelligenz
  • Das fällt mir auf! - Ist das auffällig?
  • Fortbildung zum Schutz bei Kindeswohlgefährdung
  • Meine Gesundheit als Tagespflegeperson
  • Rechtliche Rahmenbedingungen in der Tagespflege
  • Mit allen Sinnen die Welt entdecken
  • Wie sage ich es meinen Eltern?
  • Bindung vor Bildung
  • Im Dialog mit Eltern - Kenntnisse in Kommunikation erweitern
  • Auch mutige Kinder haben Angst
  • Prinz oder Prinzessin-die Entdeckung der Geschlechterunterschiede
  • Mögliche Vorgehensweisen im Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern 
  • Lernen bei Kindern fördern - Neurodidaktische Aspekte
  • Kinder STARK machen: Resilienz
  • Was Kinder heutzutage brauchen
  • Sicherheitstechnische Motivation und Maßnahmen der BGW
  • Beobachten Sie die Kinder - eine wichtige Aufgabe der Piklerpädagogig
  • IK Ein gelungener Übergang von der Tagespflege in die Kita

   

Gisela Appel:

 

geb.: 1961 in Bremen, 2 Kinder

Nach der Ausbildung mehrjährige Berufserfahrung in der Spedition-, und Logistikbranche. Durch die Geburt der Kinder längere Zeit im Schulverein und als  pädagogische Mitarbeiterin an der Grundschule Falkenberg tätig. 

 

Zertifizierte und qualifizierte Tagespflegeperson seit 2012.

Ab August 2015 gemeinschaftliche Tagespflege in externen Räumen  "Bambini Kinderbetreuung"

 

 

Zusätzliche Seminare und Fortbildungen:

 

  • Erste Hilfe am Kind
  • Sprachspiele in der Kindertagespflege
  • Mögliche Vorgehensweisen im Umgang mit       Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern
  • "Tom und Lea haben wieder gebissen- und jetzt?"
  • Rechtliche Rahmenbedingungen in der Tagespflege
  • Lernen bei Kindern fördern - Neurodidaktische Aspekte
  • Sprachspiele in der Kindertagespflege
  • Beobachten Sie die Kinder - eine wichtige Aufgabe der Piklerpädagogik
  • IK Ein gelungener Übergang von der Tagespflege in die Kita
  • Ist mein Kind hochsensibel?